Südkurier

Unter der Überschrift

Minigärtner sind sogar im Winter aktivMinigaertner

veröffentlichte der Südkurier am 10.02.1015 folgenden Artikel:

Draußen liegen Schnee und Eis, jetzt im Februar herrscht in den Gärten noch eindeutig Winterruhe. Doch drinnen in der Albert-Schweitzer-Schule in VS-Villingen geht es für die Minigärtner-Gruppe an diesem Montag um frisches Grün, genauer gesagt ums Blumenstecken. Lehrerin Sarah Siegle empfängt die jungen Teilnehmer des Projekts zusammen mit einer Handvoll ihrer eigenen Schüler, die sich bereit erklärt hatten zu helfen, den Lernwilligen die Kunst des Blumensteckens nahe zu bringen. Wie entsteht ein Tischgesteck? Wie wird die grüne Steckmasse richtig gewässert und warum ist es hilfreich, wenn man den Daumen der Schneidehand mit einem Pflaster schützt? Diese und viele weitere Arbeitsschritte bis hin zum fertigen Gesteck lernen die Minigärtner – und sie sind alle mit riesigem Spaß und der nötigen Ernsthaftigkeit bei der Sache.

Zum vollständigen Artikel geht es hier!