Gesundheitstag in der „Grünen Berufsschule“

GesundheitstagAm 22. Juni 2015 trafen sich die Auszubildenden der ersten Jahrgänge Gartenbau  und Landwirtschaft der Albert-Schweitzer-Schule, um einen Aktionstag zum Thema „Gesundheit“ zu absolvieren.
Mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse Villingen, der AOK Villingen und der Berufsgenossenschaft wurde für die Schüler ein interessantes Programm zusammengestellt:
Ein Einführungsvortrag zur Problematik der heutigen Rückenbeschwerden und ein anschließendes Aufwärmtraining mit moderner Musikuntermalung stimmte alle auf den Tag ein.
Nach einer „Obstpause“ konnten die Schüler in Gruppen an verschiedenen Stationen lernen:

Wie wirkt sich falsches Abspringen (z.B. vom LKW, Traktor…) auf die Belastung des Rückens aus?
Für jeden Schüler wurde die Kraftwirkung beim Absprung durch die Sprungwaage computergestützt berechnet.  So wirken z.B. beim nicht abgefederten Absprung etwa 1.000 kg Kraft auf den Körper, beim gefederten Absprung nur noch etwa die Hälfte und beim Rückwärts-Absteigen nur noch etwa 10%. 
Wie geht rückengerechtes Heben und Tragen in der Berufspraxis?
Mit praxisgerechten Gegenständen wie Natursteinen, Gießkannen, Säcken konnte jeder Schüler unter Anleitung eines Physiotherapeuten das richtige Anheben, Tragen und Ablegen üben.
Wie gesund ist mein Rücken?
Durch eine individuelle Analyse der Wirbelsäule wurde jeder Schüler über den Zustand seines Rückens aufgeklärt und hinsichtlich der Prävention beraten.
Wie soll ich mich gesund ernähren?
Ein kurzer Vortrag, eine individuelle Körperfettmessung mit Berechnung des Body-Mass-Index, des Körperfettgehaltes, des Körperwasseranteils und des täglichen Grundumsatzes klärte jeden Schüler über seinen gesunden oder ungesunden Körperzustand auf.
Weiterhin konnte jeder leckere Smoothies probieren.
Wie kann ich meinen Rücken entlasten?
In der Rückenschule konnten einfache entlastende Übungen im Stehen oder Sitzen unter Anleitung einer Physiotherapeutin erprobt werden.
Welche Faktoren machen Stress und wie verhalte ich mich bei Stress?
Ein Stress-Coaching zeigte die Einflussfaktoren von Stress: Welche inneren „Antreiber“ habe ich? In welches soziale Netz bin ich eingebettet? Hier zeigte sich deutlich, dass ein gutes soziales Umfeld erheblich zur Stressminderung beiträgt.
Der Vortrag wurde durch Entspannungsübungen bereichert.

GesundheitstagGesundheitstag

Auszubildende wie auch Lehrer und Lehrerinnen waren mit Spannung, Eifer und Begeisterung dabei. Viele Zusammenhänge wurden geklärt und zahlreiche neue Impulse gesetzt. Dem Ziel des Tages, einen Beitrag zur Prävention von rücken- und ernährungsbedingten Beschwerden leisten zu können, sind alle näher gekommen. Nun gilt es, das Erlernte in der Praxis anzuwenden.
Text und Bilder: Birgit Lamparter