Berufswettkampf der Gärtner

Berufswettkampf GärtnerAm 5. Februar fand der Berufswettkampf der Gärtner-Azubis im Pflanzenforum Süd-West statt. 56 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, an 10 Stationen ihr Wissen und Können unter Beweis zu stellen. Der Berufswettbewerb wurde nun schon zum 28.Mal von der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner und dem Zentralverband Gartenbau für junge Gärtnerinnen und Gärtner ausgetragen.
Schirmherrin ist Bundes-Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner. Insgesamt nahmen bundesweit ca. 6.500 Teilnehmer am Wettkampf teil, der dieses Jahr unter dem Motto "Grüne Berufe sind voller Leben - wir schaffen Wachstum!" stand. Organisiert wurde der Erstentscheid von der Ortsgruppe der Junggärtner in Zusammenarbeit mit der Albert-Schweitzer-Schule Villingen. Von Kräuter-Bestimmung mit verbundenen Augen, Anwendung von Messmethoden, kreativer Gestaltung regionaler Produkte, Pflanzenkenntnissen bis hin zu Pflanzenkrankheiten reichten die Kategorien, in denen die Teilnehmer geprüft wurden. Am Ende standen die Gewinner-Teams der drei Leistungsgruppen fest, die im Landesentscheid dann gegen die verschiedensten anderen Siegerteams aus Baden-Württemberg antreten und es so bis zum Bundeswettkampf schaffen können.

1. Siegerteam: - Carlo Dorer - Nadja Kieninger beide beschäftigt bei Garten Halter, VS-Rietheim » www.garten-halter.de

2. Siegerteam: - Moritz Blaser - Dominik Lempp - Florian Utz alle beschäftigt bei Garten und Landschafts-Bau Paul Saum, Hohenfels » www.saum.de

Siegerteam Fachwerker: - Valerian Sanna - Pascal Wegmann beide BFZ Möhringen - Nicolas Sauter Garten- und Landschaftsbau Rainer Herold, Tuttlingen » www.herold-galabau.de