Berufsinformationstag

Ein voller Erfolg waren die ersten Berufsinformationstage an der Berufsschule.

110 Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen aus Villingen-Schwenningen konnten auf Einladung der ASS am Freitagvormittag die einzelnen Ausbildungszweige erfahren. An neun unterschiedlichen Stationen gab es in kleinen Besuchergruppen viel zu entdecken. So hatten die Schüler der Abschlussklassen die Gelegenheit einen Einblick in den Altenpflegeberuf bis hin zum Garten-und Landschaftsbauer und hier z. B. den Umgang mit und Meißel Fäustel an einem Sandstein selbst zu erfahren. Unter fachkundiger Anleitung der Azubis unserer Schule und der Lehrkräfte wurde ein Einblick in die Arbeitswelt ermöglicht.

Bei den Landwirten wurde der Umgang mit Saatgut und hierbei die richtige Menge bei der Ausbringung auf dem Feld thematisiert. In der Hauswirtschaft konnten von den Besuchern mit Hilfe der unterstützenden Auszubildenden kleine Canapés vorbereitet und probiert werden. Im Textilbereich entstanden Taschen für Fahrkarten. In der zweijährigen Berufsfachschule konnte im Chemiesaal experimentiert werden. Bei den Floristen entstand jahreszeitlich abgestimmt, eine Weihnachtsdekoration aus Blumen und im Gewächshaus wurden Efeutriebe in Töpfe zur Vermehrung verpflanzt. Der Tag soll ein Beitrag bei der Entscheidung bei der richtigen Berufswahl für die Jugendlichen sein. Dafür gab es noch eine Station an der man sich weiter über die Berufe informieren konnte (Text: Rustler)

Gärtner Gärtner Gärtner Landwirte
Floristen Floristen Floristen
Küche Küche
Küche Labor Textiles Textiles

Bilder: Hebsacker