Spendenaktion der Erzieherinnen

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten steht vor der Tür und die Schülerinnen und Schüler der Erzieherinnen-Klasse 2BKSP1.2 der Albert-Schweitzer Schule haben beschlossen etwas Gutes zu tun. Sie riefen die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" ins Leben, welche auch deutschlandweit von vielen mitgetragen wird. Bei der Aktion werden Sachspenden und Geldspenden gesammelt, um Dinge für den alltäglichen Gebrauch zu kaufen. Diese werden in einen Schuhkarton verpackt und gemäß der Altersgruppe beschriftet. Bei verschiedenen Sammelstellen kann man die Schuhkartons abgeben und diese werden dann in osteuropäische Länder geschickt. Die Schuhkartons erreichen Kinder im Alter von 0-14 Jahren und sollen ihnen zu Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Die Klasse 2BKSP1.2 sammelte Geldspenden in der Schule ein und kaufte zusammen ein, um Schuhkartons zu packen. Insgesamt nahmen sie 610,68 € und 13SFR ein. Sie hatten damit die Möglichkeit insgesamt 30 Schuhkartons zu bepacken. Die fertig dekorierten und beschrifteten Kartons wurden am 15.11. abgeholt und zu einer Sammelstelle gebracht. Wir alleine können vielleicht nicht die Welt verändern, dafür können wir dafür sorgen, dass sie ein bisschen besser wird. Danke für eure Unterstützung und eure Spenden! (Michelle Rudel)

Weihnachten im Schuhkarton