Exkursion der Floristinnen

Lehrfahrt mit Floristinnen auf die Insel Reichenau

Es gibt nicht nur Gemüse auf der Insel Reichenau!
Floristinnen des 3. Ausbildungsjahres lernten am 28.05.2014 zwei interessante Produktionsbetriebe von Schnittblumen und Zierpflanzen kennen:

Betrieb Haselberger: Die Schwerpunkte liegen auf dem Anbau von Beet- und Balkonpflanzen und Schnittblumen unter Glas und im Freiland. Im eigenen Floristik-Fachgeschäft können die Schnittblumen erntefrisch verarbeitet werden.

Betrieb Oliver Deggelmann: Hier werden vor allem Schnittblumen, Beet- und Balkonpflanzen und Weihnachtssterne produziert. Bei den Schnittblumen liegt der Schwerpunkt auf der Produktion von Gerbera in allen Größen und Farben. Durch sorgfältige und fachgerechte Produktion entstehen qualitativ hochwertige Gerbera mit stabilen Blütenstielen. Das Blumenfachgeschäft kann daher auf das sonst übliche Andrahten der Stiele verzichten.

Ein kurzer Abstecher zum Kräutergarten von Walafried Strabo und zum Münster St. Maria und Markus in Reichenau-Mittelzell rundete den Besuch auf der schönen Insel ab.

Text/Fotos: B. Lamparter

Lehrfahrt auf die Reichenau
Lehrfahrt auf die Reichenau Lehrfahrt auf die Reichenau