Zeitreise „Zurück in die Vergangenheit“

Wie lebten die Menschen früher im Schwarzwald?

Die Zeit zurück drehen und Geschichte sinnlich erfahren beim museumspädagogischen Angebot " Mahlzeiten im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof"

Die Schülerinnen der Klasse 2 BFPT1+2, die eine zweijährige Ausbildung zur/m AlltagsbetreuerIn für SeniorenInnen und Menschen mit Behinderung machen, erlebten mit ihren Fachlehrerinnen für Alltagsassistenz und unter fachkundiger Museumsbegleitung eine spannende Zeitreise „Zurück in die Vergangenheit“ und rein in die Biografie und Lebensumstände der Senioren und Seniorinnen, die sie in ihrem praktischen Teil der Ausbildung in verschiedenen Altenpflegeeinrichtungen betreuen. Kochen mit Kartoffeln auf einer offenen Feuerstelle, Wasserholen am Brunnen vor dem Bauernhaus, Butter rühren in ca. 25 minütiger Handarbeit, Geschirr waschen im Zuber, später die Säue mit den Abfällen und Resten füttern und zum Schluss, das gemeinsame Mahl in der guten Stube mit Kachelofen, Ofenbänkchen und dem Herrgottswinkel.

Da schmeckten Bratkartoffeln, Rührei mit Speck, Butter und Brot besonders köstlich. Ein Erlebnis, das den Schülern und Schülerinnen einen unvergesslichen Einblick in das Leben ihrer BewohnerInnen gab und ihnen zukünftig sicherlich ein anderes Verständnis für die Erzählungen der Senioren und Seniorinnen geben wird.

Vogtsbauernhof Vogtsbauernhof Vogtsbauernhof