Leitbild

Wer sind wir?
Als Bildungszentrum bietet die Albert-Schweitzer-Schule mehr als eintausend Schülerinnen und Schülern Albert Schweitzer Zitatjedes Jahr vielfältige Bildungsmöglichkeiten. 

Warum geben wir uns ein Leitbild?
Alle am Schulleben Beteiligten, Lehrer/innen, Schüler/innen, Eltern und Ausbilder/innen haben in vielen Diskussionen ihren Standpunkt und die Ziele für die gemeinsame Arbeit bestimmt. Das ermöglicht uns an einem Strang zu ziehen, ein Wir-Gefühl zu entwickeln und einen Maßstab für unsere Arbeit zu besitzen.

Was ist unser Anspruch?
Unsere Schule fühlt sich dem Denken und Wirken Albert Schweitzers verbunden, indem sie eine um­fassende Bildung unserer Schüler für ein gelingendes Leben anstrebt.  

Was bedeutet Schule für uns?
Schule bedeutet für uns mehr als reine Wissensvermittlung. Sie ist ein Lebensraum, der Impulse für einen umfassenden Entwicklungsprozess gibt. Dabei verbinden sich fachliches, methodisches und soziales Lernen zu einer Einheit. Alle am Schulleben Beteiligten - Schüler, Lehrer, Eltern und Aus­bilder - arbeiten eng zu zusammen, um dieses Ziel zu erreichen. Die weitere Entwicklung eines trag­fähigen Netzes der Beziehungen nach innen (Schüler, Lehrer, Mitarbeiter) und nach außen mit allen Kooperationspartnern ist uns ein besonderes Anliegen.

Welche Werte versuchen wir zu leben?
Der Geist unserer Schule lebt vom konstruktiven und kritischen Engagement aller.
Gegenseitiger Respekt, Wertschätzung und die Einhaltung vereinbarter Regeln prägen unser Zu­sammenleben und schaffen eine angenehme Atmosphäre des Lernens und Lehrens. Dabei soll der Individualität und der Lebenswirklichkeit unserer Schülerinnen und Schüler besondere Aufmerksam­keit zuteil werden. Wir begreifen die Vielfalt unserer Schule und ihre multikulturelle Zusammensetzung als Chance für eine Bereicherung unseres schulischen Lebens.

Wie setzen wir unseren Anspruch um?
Fachkompetenter und aktueller Unterricht ist das Hauptanliegen unserer gemeinsamen Arbeit. Unser vielfältiges schulisches und außerschulisches Lernangebot hat das Ziel, auf weitere Bildungsgänge und das Berufsleben vorzubereiten. Die Stärkung der Eigenverantwortung und des selbstständigen Denkens und Handelns von Schülern und Lehrern sehen wir als gemeinsame Aufgabe. Bei den Leistungsbeurteilungen wird von Seiten der Lehrer ein hohes Maß an Transparenz und Gerechtigkeit angestrebt. Eine weitere Verbesserung der räumlichen Bedingungen für die Arbeit innerhalb und außerhalb des Unterrichts ist uns wichtig. Auch die Möglichkeiten zu Erholung und sozialer Begegnung sollen dabei berücksichtigt werden.

Wie unterstützt die Schulleitung die Arbeit?
Die Sorge für das Wohl aller Schulangehörigen steht für unsere Schulleitung im Vordergrund. In der Wahrnehmung ihrer Führungsverantwortung ist sie dabei auf ein hohes Maß an Mitverantwortung und Pflichterfüllung aller Beteiligten angewiesen. Kooperation, Verlässlichkeit und Transparenz schaffen die Voraussetzung dafür.
Die Schulgemeinschaft verpflichtet sich zur Umsetzung und zum ständigen kritischen Überdenken dieser Ziele.

Albert Schweitzer schreibt:
„Mit gutem Beispiel voranzugehen, ist nicht nur der beste Weg andere zu beeinflussen - es ist der Einzige“.

Wir wünschen uns für jeden Tag einen weiteren Schritt auf diesem Weg.