FÖRDERVEREIN SPENDET BASS UND MIKROPHON

 

Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk können sich in diesen Tagen Rektorin Barbara Hendricks-Kaiser und Musiklehrer Markus Hebsacker besonders freuen, denn der Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule ermöglichte die Anschaffung eines neuen E-Basses und eines Mikrophons für das besonders bei Veranstaltungen benötigte Rednerpult. Die bisherigen Umstände erschwerten ein reibungsloses Arbeiten beträchtlich; so musste der Musiklehrer regelmäßig mit seinem privaten Instrument das Spiel der Schulband ermöglichen. Da die chronische Finanznot es nicht zuließ, hier Abhilfe zu schaffen, wurde das Angebot des Fördervereins gerne angenommen. Davon profitieren nicht nur schulische Instrumental-Ensembles, denn das neue Mikrophon, das zur Festinstallation in das Rednerpult vorgesehen ist, ermöglicht nun eine professionelle Sprachübertragung bei Veranstaltungen. Für diesen Einsatz des Fördervereins dankt die Schule ausdrücklich!

Der neue E-Bass Das neue Mikro

Der Bassist der Schulband, Giuliano Barbieri, freut sich über den neuen Ibanez-Bass der Schule

Das Mikro der Fa. Shure garantiert in Zukunft eine professionelle Sprachübertragung bei Veranstaltungen