Sozial- und gesundheitswissenschaftliches Gymnasium Profil Soziales

Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife

Ziel der Schulart

Das Sozialwissenschaftliche Gymnasium führt zur Allgemeinen Hochschulreife. Das heißt: mit dem Abitur am SG können Sie sowohl an Universitäten als auch an Fachhochschulen und Berufsakademien alle Fächer studieren!

Profil Soziales

Im Profilfach Pädagogik und Psychologie setzen Sie sich mit pädagogischen, psychologischen und gesellschaftlichen Fragestellungen auseinander. Sie erhalten unterschiedliche Blickrichtungen auf das konkrete Erleben und Verhalten des Menschen von seiner frühesten Kindheit bis ins hohe Alter und lernen gleichzeitig wissenschaftliche Methoden kennen, wie z. B. Experimente, die im Unterricht konkret umgesetzt werden. In den Profil gebenden Fächern lernen die Schüler durch die vorgegebenen Ziele und Inhalte die Denkweisen und Arbeitsmethoden, die für die betreffenden Berufsbilder typisch sind.

Aufnahmevoraussetzungen

Alle Schülerinnen und Schüler mit Mittlerer Reife können das SGS besuchen. Das gilt sowohl für Gymnasiasten (mit Versetzung nach Klasse 10 bzw.11) als auch für Absolventen einer Realschule, einer Zweijährigen Berufsfachschule oder Werkrealschule. Voraussetzung ist ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 aus den Fächern Englisch, Mathematik und Deutsch, wobei keines dieser Fächer schlechter als ausreichend sein darf.

Für eine Bewerbung schicken Sie uns (bitte ohne Bewerbungsmappe) den ausgefüllten Anmeldebogen, einen tabellarischen Lebenslauf und eine beglaubigte Zeugniskopie.

Anmeldung
Die Anmeldung für das Berufliche Gymnasium erfolgt nur noch über ein zentrales Online-Verfahren des Regierungspräsidiums Freiburg (RP F), Abteilung Berufliche Schulen. Weitere Informationen erhalten Sie hier in Kürze. Sollten Sie Informationen oder persönliche Beratung wünschen, sind wir bei den Informationsveranstaltungen für Sie da. Die Termine finden Sie hier.

Stundentafel Anmeldung Flyer zum Profil "Gesundheit"

SG_Leiste